• Tinnitus und Schwerhörigkeit
    Selbsthilfegruppe Gifhorn und Umgebung

Hinweis

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation finden zur Zeit keine Gruppentreffen statt.

Selbsthilfegruppe Tinnitus und Schwerhörigkeit feierte ihr 20-jähriges Jubiläum

Am Samstag, 18.Mai 2019 feierte die Selbsthilfegruppe ihr 20-jähriges Bestehen.
Interessierte konnten sich am Infostand auf dem Schillerplatz informieren.
Die Besucher hatten die Möglichkeit eines kostenlosen Hörtests im Hörmobil vom Deutschen Schwerhörigenbund. Zu den Gratulanten gehörten neben Chefarzt Prof. Dr. med. Majdani der HNO Abteilung Klinikum Wolfsburg auch Frau Trexler von der AOK Selbsthilfeförderung (Ansprechpartnerin für Projektförderungen) sowie Frau Pohlmann und Frau Campe von der Selbsthilfekontaktstelle AWO Kreisverband Gifhorn e.V.

Innerhalb der Selbsthilfegruppe finden Gespräche auf Augenhöhe statt. Es werden viele Therapieerfahrungen sowie wertvolle Tipps im täglichen Umgang mit den Ohrproblemen
ausgetauscht. Dies führt zu einer verbesserten Lebensqualität der Teilnehmer*innen Unter dem Motto „von Ohr zu Ohr“ sind neue Mitglieder herzlich willkommen.

Wir bedanken uns bei der AOK Gifhorn für die Ünterstützung, welche durch eine Projektförderung die Veranstaltung ermöglicht hat.

projektfoerderung trexleruebergabe jubilaeumsurkunde              
 [ Aktuelles & Termine ]


 

 _________________________________________________________________________________________________
Partner und Unterstützer:
 
lbl aoklbl awo

Kontakt

 E-Mail: kontakt@hoerprobleme-gifhorn.de
Gruppensprecher:

Jutta Bartsch
Tel: 05371 - 61 92 37
Rosemarie Langer